BETRIEBSRAT

Mitbestimmung und Betriebsratshandeln


Wer kann teilnehmen?
Betriebsratsmitglieder, Ersatz-BetriebsrätInnen, die regelmäßig an Betriebsratssitzungen teilnehmen und das Seminar „Einführung in die Betriebsratsarbeit” besucht haben

Seminarinhalt
Betriebliche Konflikte und Probleme gibt es zuhauf. Als Betriebsrat müssen Sie hier die Initiative ergreifen, um Ihre und die Interessen der Beschäftigten zu vertreten. Dazu bedarf es neben eigenem Durchsetzungswillen fundierten Kenntnissen im Gebrauch betriebsverfassungsrechtlicher Vorschriften. Das Seminar wird Sie ermuntern, Ihre Rechte zu nutzen. Sie lernen die Voraussetzungen und Auswirkungen der verschiedenen Instrumente der Mitbestimmung kennen und erhalten Anregungen, die eigene Arbeitsweise zu verbessern.

  • Systematik und Reichweite der Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte nach BetrVG
  • Wirkungsweise und Folgen der Mitbestimmungsrechte
  • Durchsetzungsmöglichkeiten im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren
  • Betriebsvereinbarung, Regelungsabrede und Einigungsstelle
  • Verhältnis von Tarifverträgen, gesetzlichen Regelungen und Betriebsvereinbarungen (Tarifvorrang, Tarifsperre)
  • Stellenwert der Tarifverträge im betriebspolitischen und gewerkschaftlichen Kontext
  • Strategieentwicklung zur Durchsetzung von Mitbestimmungsrechten

Termin
Ort
Seminar-
nummer
Hotel-
kosten*
Seminar-
gebühr**
Online-
Anmeldung

09.03.–13.03.2020
Wüstenrot
72002 € 859,00 € 1.030,00 Anmelden

23.03.–27.03.2020
Wüstenrot
12005 € 859,00 € 1.030,00 ausgebucht

11.05.–15.05.2020
Rudersberg-Schlechtbach
12007 € 767,00 € 1.030,00 ausgebucht

22.06.–26.06.2020
Gäufelden-Nebringen
12010 € 892,00 € 1.030,00 Anmelden

06.07.–10.07.2020
Bad Teinach
12011 € 965,50 € 1.030,00 Anmelden

05.10.–09.10.2020
Pliezhausen mit täglicher Heimreise
12013 € 410,00 € 1.030,00 Anmelden

Freistellung nach § 37.6 BetrVG *inkl. MwSt. **zzgl. MwSt.