TARIF- UND ARBEITSRECHT

Aufhebungsverträge und sozialrechtliche Folgen


Wer kann teilnehmen?
Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertrauenspersonen

Seminarinhalt
In vielen Unternehmen werden den Beschäftigten aus unterschiedlichen Gründen (z. B. Personalabbau, Erkrankung, Leistungsmängeln) Aufhebungsverträge angeboten. Vielen Beschäftigten und Betriebsräten sind die genauen sozialrechtlichen und steuerlichen Konsequenzen dieser Verträge nicht bekannt. Es bestehen zudem häufig Unsicherheiten darüber, welche Regelungen möglichst in den Aufhebungsvertrag aufgenommen werden sollten, um spätere Nachteile z. B. bei der Betriebsrente oder Streitigkeiten über den Inhalt des Arbeitszeugnisses zu vermeiden.

Im Seminar werden den TeilnehmerInnen die erforderlichen Kenntnisse für eine kompetente Beratung der Beschäftigten vermittelt.

  • Regelungsinhalt von Aufhebungsverträgen
  • Sozialversicherungsrechtliche Folgen eines Aufhebungsvertrages
    • Sperrzeit
    • Ruhezeit
    • Bezugsdauer von Arbeitslosengeld
  • Anfechtungsmöglichkeiten bei Aufhebungsverträgen
  • Wiedereinstellungsanspruch nach Abschluss eines Aufhebungsvertrages
  • Besteuerung der Abfindung und Gestaltungsmöglichkeiten

Referent:
Dieter Stang, Rechtsanwalt, Stuttgart


Termin
Ort
Seminar-
nummer
Seminar-
gebühr**
Online-
Anmeldung

05.03.2020
Stuttgart-Degerloch
92016 € 300,00
inkl. Verpflegung
Anmelden

09.12.2020
Schwäbisch Hall
92090 € 300,00
inkl. Verpflegung
Anmelden

Freistellung nach § 37.6 BetrVG und § 179.4 SGB IX ** zzgl. MwSt.