NEU!

TARIF- UND ARBEITSRECHT

Kurzarbeit und Beschäftigungssicherung

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates bei Beschäftigungsproblemen

Wer kann teilnehmen?
Betriebsratsmitglieder

Seminarinhalt
In etlichen Betrieben der Metall-und Elektroindustrie wird aufgrund konjunktureller Schwierigkeiten derzeit darüber nachgedacht, in absehbarer Zukunft Kurzarbeit einzuführen oder den Tarifvertrag Beschäftigungssicherung (TV Besch) zur Anwendung zu bringen. Da die Entscheidungen meist unter großem Zeitdruck getroffen werden, empfiehlt es sich für Betriebsräte, sich rechtzeitig vorab über die damit verbundenen Rechtsfragen und finanziellen Auswirkungen zu informieren.
Im Seminar werden die Handlungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Einführung von Kurzarbeit oder der Anwendung des TV Besch aufgezeigt. Ergänzend werden mögliche freiwillige Maßnahmen erläutert, mit denen gegebenenfalls die Einführung von Kurzarbeit oder die Anwendung des TV Besch vermieden werden können.

  • Einführung von Kurzarbeit
    • Voraussetzungen für Einführung konjunktureller Kurzarbeit
    • Finanzielle Auswirkungen für die Beschäftigten
    • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
    • Tarifliche Sonderregelungen in der Metall- und Elektroindustrie
  • Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung in der Metallindustrie
    • Übersicht über tarifliche Anforderungen
    • Tarifliche Schlichtungsstelle
    • Verhältnis zur gesetzlichen Kurzarbeit
  • Weitere Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung
    • Umwandlung von Vergütungsansprüchen in zusätzliche freie Tage
    • Ausweitung von befristeten Teilzeitangeboten
    • Vorübergehendes Ausscheiden zur geförderten Qualifizierung
    • Angebot von Sabbatical
    • Altersteilzeit – nicht nur im Blockmodell

Referent
Dieter Stang, Rechtsanwalt, Stuttgart


Termin
Ort
Seminar-
nummer
Seminar-
gebühr**
Online-
Anmeldung

Zusatzseminar      
31.03.2020
Ludwigsburg
920013 € 300,00
inkl. Verpflegung
Anmelden

09.07.2020
Stuttgart-Weilimdorf
92060 € 300,00
inkl. Verpflegung
Anmelden

26.11.2020
Schwäbisch Hall
92088 € 300,00
inkl. Verpflegung
Anmelden

Freistellung nach § 37.6 BetrVG ** zzgl. MwSt.